Gründerzeithaus, Weingarten

Innenausbau eines Wohnhauses, Weingarten 2003

Bei der Sanierung des Gründerzeitgebäudes, direkt am Stadtgarten in Weingarten gelegen, werden den drei Geschossen jeweils drei Themen zugeordnet: das Wohn-, Kinder- und Elternreich.

Die tragende Flurwand im Erdgeschoß wird verbreitert und diverse Nutzungen, wie Garderobe, Fernsehregal und Küchenschränke, eingefügt . In der Küche führt die geringe Brüstunghöhe der Fenster zu zwei freistehenden Küchenblöcken.

Das Dachgeschoß wird als fließendes Raumkontinuum ausgeführt bei dem im Zentrum um den alten Kamin eine Holzplattform den Schlafbereich definiert. Die angrenzenden Bereiche Ankleide und Bad werden durch satinierte Glasschiebetüren verbunden.